Aktuelles

Weinfest in Godshorn

Flyer zum Weinfest 2015 in Godshorn.

Leckerer Wein und gute Musik am Sonntag

Gleich zwei Feste werden übermorgen gefeiert: das Weinfest in Godshorn und die letzte Jazzmatinee in Langenhagen.

 

Quelle: Nordhannoversche Zeitung

CDU befragt Godshorner über ihr Einschätzung zum Ort

Wie schätzen Godshorner die Parplatzsituation in der Ortschaft ein?

Traueranzeige

Am 25.07.2015 verstarb Herr Bernd Richter.

 

Quelle: Langenhagener Echo

Traueranzeige

Am 17.12.2014 verstarb Herr Dr. med. Rudolf-Herbert Tamm.

 

Quelle: Langenhagener Echo

Musik und Überraschungsgast

Mehr als 70 Gäste konnte die Vorsitzende im CDU Ortsverband Ute Biehlmann-Sprung beim diesjährigen traditionellen Wurst- und Grünkohlessen mit ihrer launigen Ansprache begrüssen.

 

Quelle: Langenhagener Echo / Den kompletten Artikel finden Sie im Anhang.

CDU lädt ein

Der CDU-Ortsverband lädt Mitglieder, Bürgerinnen und Bürger zum traditionellen herbstlichen Schlachtewurst- und Grünkohlessen ein.

 

Quelle: Langenhagener Echo / Den kompletten Artikel finden Sie im Anhang.

„Ein Trostpflaster für Godshorn“

Zur Presseberichterstattung der NHZ Ausgabe 243 von Samstag, den 18.10.2014

Die NHZ berichtet u.a. von der unrichtigen „teuersten Variante“ der Fahrbahnsanierung des Le Trait Platzes in Godshorn. Ob es die teuerste Variante sein wird, bleibt abzuwarten und ist derzeit nur als Prophezeiung der Stadtverwaltung anzusehen.

Wird kostenintensiver Wunsch erfüllt?

Würden die Godshorner auf die Barrikaden gehen, falls der Le-Trait-Platz bei einer Sanierung der Fahrbahndecke keine roten Pflastersteine mehr bekäme? Ja, vermutet die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Ute Biehlmann-Sprung, denn die rote Farbe und die Pflasterung seien ortsbildprägend.

Quelle: Langenhagener Echo / Den kompletten Artikel finden Sie im Anhang.

Zu Gast bei Freunden:

Spaß am Marschieren über die Stadtgrenzen hinweg: In Langenhagen gab es am Wochenende kein Schützenfest, doch die Godshorner beteiligten sich dennoch an einem Ausmarsch – sie machten einfach mit beim Schützenumzug im benachbarten hannoverschen Stadtteil Vinnhorst.

Quelle: NHZ / Den kompletten Artikel finden Sie im Anhang.